banner

Kalender >> Oktoberrevolution in Russland 1917 - Beginn einer neuen Epoche!

Veranstaltung 

Titel:
Oktoberrevolution in Russland 1917 - Beginn einer neuen Epoche!
Wann:
Samstag, 11.11.2017 16:00 Uhr
Wo:
Linkes Zentrum Lilo Herrmann - Stuttgart

Beschreibung

Vor 100 Jahren setzten die Bolschewiki die Provisorische Regierung in Petrograd ab und übernahmen die Macht in dem einstigen Zarenreich. Von der bürgerlichen Geschichtsschreibung als "Putsch" abgewertet, von Teilen der Linken als "Irrweg" diffamiert, soll die Oktoberrevolution ausführlich gewürdigt werden.

 

In einem Vortrag sollen die wesentlichen historischen Hintergründe dargestellt werden und auf die Lehren der Revolution für heute verwiesen werden, ein Liedermacher aus der Schweiz präsentiert Lieder aus der damaligen Zeit und eine Plakatausstellung mit Reprints von Revolutionsplakaten liefert beeindruckende Bilder.

 

 

Veranstaltungsort

Ort:
Linkes Zentrum Lilo Herrmann   -   Website
Straße:
Böblingerstr. 105
PLZ:
70199
Stadt:
Stuttgart

Meldungen

Internationalistischer Bereich auf der Solidaritätsdemonstration mit Afrin

Mehrere tausend Menschen haben sich in den vergangenen Wochen an Solidaritätsdemonstrationen mit Afrin in Stuttgart beteiligt. Berichte und Bilder der Aktivitäten findet ihr auf der Website der Initiative Kurdistan Solidarität Stuttgart. In den kommenden Wochen sind neben täglichen Mahnwachen weitere Demonstrationen geplant. Achtet auf Ankündigungen!  Weiter

 

Kein Grund zu klatschen

Die Antifaschistische Aktion (Aufbau) Stuttgart hat eine Erklärung zum Urteil gegen die Betreiber des faschistischen Internetportals „Altermedia“ am Oberandesgericht Stuttgart verfasst. Weiter

 

Bericht zur Kundgebung im Rahmen der Aktionstage gegen G20-Repression

Mit einer Kundgebung vor dem Justizministerium zeigten mehr als 70 Leute ihre Solidarität mit den von Repression Betroffenen und machten damit deutlich, dass der Protest gegen die Politik der G20 legitim ist und die Aktivist*innen weiterhin aktiv sein werden. Bericht und Bilder

 

Parole an CDU-Zentrale gesprüht

In der Nacht auf den 01.02 haben InternationalistInnen die Aufschrift "Rojava verteidigen! Deutsche panzer raus aus Afrin!" an die CDU Zentrale in Stuttgart gesprüht. Hier findet ihr die Erklärung und Bilder

 

Videotipp

/default.jpg" width="echo $width_thumb; px" height="echo $height_thumbs; px"> // //} ?>

E-Mail-Newsletter

Der Newsletter wird unregelmäßig per Email verschickt und beinhaltet aktuelle Meldungen, Ankündigungen und Berichte. Der Schwerpunkt liegt auf Stuttgart und der Region.

Auf dieser Seite suchen